Login

0,00 € *
ECC-Club-Mitglieder

ECC-Club-Mitglieder

Dresslife


Wer hat es noch nicht erlebt?


Der Postbote klingelt, das Herz schlägt, die Vorfreude steigt. Endlich ist die lang ersehnte Bestellung aus dem Onlineshop da! Doch dann folgt die Enttäuschung: Die Kleidung passt nicht, obwohl doch sogar die richtige Größe bestellt wurde. Also heißt es wieder einpacken und ab zur Post, denn das Paket geht zurück an den Onlineshop. Und genau bei diesem Problem will das Startup DressLife Abhilfe verschaffen. Sie greifen direkt an der Ursache an und senken durch intelligente Größen- und Kleidungsvorschläge die Retourenrate von E-commerce Unternehmen drastisch.


Eine 38 ist nicht immer eine 38


Die Dresslife Software filtert die Online-Fashion-Shops direkt nach der richtigen Kleidungsgröße ihrer Kunden. Je nach Kleidungsstück gibt es hier nämlich auch Differenzen - eine 38 ist nicht immer eine 38. So wird jedem Kunden die relevante Größe vorgeschlagen.

Wie das funktioniert? Nach Eingabe von Geschlecht, Größe und Gewicht berechnet DressLife mit Hilfe einer statistischen Simulation automatisch welche Größe der Kunde denn nun wirklich für welches Kleidungsstück benötigt. So können die Onlineshopper (fast) sicher sein, dass ihnen die bestellte Kleidung auch passt, der Fashion Retailer hat erheblich weniger Retourenkosten und die Umwelt profitiert von den reduzierten Transportemissionen.

Eine klassische Win-Win Situation also. Das sieht auch das deutsche Bundesministerium für Wirtschaft und Energie so und fördert das junge Startup seit Anfang 2017 mit dem EXIST Gründerstipendium. Ebenso ist DressLife im VentureVilla accelerator und offizieller Kooperationspartner von NVIDIA. Des Weiteren wurden diverse Preise wie der German Venture Award, der NCapital/Deloitte oder der Start-up Impuls Preis gewonnen.

Dresslife

Ansprechpartnerin ECC-Club