Login

0,00 € *
Ein Auszug der ECC-Club-Community

Ein Auszug der ECC-Club-Community

Michael Atug

Michael Atug ist eCommerce Rockstar, Gründer, Berater, Onlinehändler, Rampensau, Speaker und Influencer. Unter anderem ernannte ihn die W&V in ihrer DMEXCO-Ausgabe zu den 100 wichtigsten Messe-Köpfen. Das liegt nicht zuletzt an seiner typischen und sympathischen Art. Der rheinische E-Commerce-Rocker ist in seinen Motivationsvorträgen sowie auch als Berater immer authentisch und schonungslos ehrlich. Und gerade dieses Image und seine Mentalität tragen zur positiven E-Commerce-Entwicklung im deutschsprachigen Raum bei.

Michael Atug ist Gründer und Geschäftsführer der MAW Werkzeuge GmbH. Seit 1995 vertreibt er Maschinen und Werkzeuge für den B2B- und B2C-Markt. Als er 2001 begann seine Produkte auch online anzubieten, steckte der E-Commerce hierzulande noch in den Kinderschuhen. Damit zählt Michael Atug sicherlich zu Deutschlands E-Commerce-Pionieren. Heute ist er auf vielen Online-Marktplätzen aktiv und betreibt parallel zum stationären Geschäft den eigenen Onlineshop www.mymaw.de. Das Sortiment umfasst ausschließlich hochwertige Produkte, darunter sogar eigens entwickelte Spezialwerkzeuge für U-Boote.

Mit fast 20 Jahren Onlinepräsenz ist Michael Atug so etwas wie der Grand­sei­g­neur der E-Commerce-Szene. Und dieses Wissen teilt er gerne und gibt es an die Community weiter. Er berät Start-ups genauso wie etablierte Unternehmen. Seine leidenschaftlichen und emotionalen Vorträge auf Branchenevents garantieren gute Stimmung, handfeste Inhalte und ein geiles Netzwerk – Rock’n’Roll eben.

Auch als Veranstalter tritt Michael Atug inzwischen in Erscheinung. Unter anderem ist er gemeinsam mit dem Händlerbund Host der NET&WORK. Mit der eCommerce Future und dem Payment Day im Kölner RheinEnergie Stadion hat Michael Atug auch erstmals als Veranstalter Events in Eigenregie organisiert und natürlich standesgemäß gerockt. Neben seinen vielen Aktivitäten rund um den E-Commerce ist Michael Atug Ehemann und Familienvater von drei Töchtern. Man fragt sich zurecht, wann dieser Mann überhaupt mal schläft.

Michael Atug

Ansprechpartnerin ECC-Club